Die integrale Ökologie des Papst Franziskus

A woman wears a mask with Occupy tape at the Occupy Wall Street protest September 17, 2012 on the one year anniversary of the movement in New York.  AFP PHOTO/Stan HONDA
A woman wears a mask with Occupy tape at the Occupy Wall Street protest September 17, 2012 on the one year anniversary of the movement in New York. AFP PHOTO/Stan HONDA

Es gibt einen neuen Begriff, der die Runde macht,und es wird Zeit, dass wir ihm Aufmerksamkeit schenken: integrale Ökologie.

Wann immer ein neuer Terminus synchron in verschiedenen Bereichen auftritt, dann geht es um eine Idee, für die die Zeit reif ist. Die Bereiche diesmal sind die Katholische Kirche, die Occupy Bewegung, die Klimabewegung und die New-Economy Bewegung.

Es wird gemunkelt, dass Integrale Ökologie das zentrale Thema von Papst Franziskus Enzyklika ist, das im Herbst diesen Jahres aufkommen soll. Die Enzyklika ist das höchste und verständlichste Instrument mit welchem die katholische Kirche seine 1,2 Billionen Mitglieder über moralische Probleme informiert.